A. Paul Weber



Während seiner Wanderzeit entstanden die ersten autodidaktischen Versuche in der Lithographie. Im Ersten Weltkrieg als Zeichner und Karikaturist bei der Armeezeitung tätig.

Nach dem Krieg schuf Weber ein umfangreiches zeichnerisches und lithographisches Werk, vor allem zeitkritische, satirische Blätter. Unter anderem beschäftigte er sich mit den Themen Nationalsozialismus, Politik, Umwelt und Medizin. Des weiteren entwarf er Gebrauchsgrafik und etliche Buchillustrationen und gab den Kritischen Kalender heraus. Weitere Bildserien sind Die Schachspieler, Portrait-Karikaturen, satirisch/allegorische Tierdarstellungen und Zeichnungen für die Zeitschrift Widerstand. Am bekanntesten ist wohl die Lithographie Das Gerücht.
   
nach künstler/ technik/ thema
Allan d´Arcangelo(1)
Allen Jones(1)
A. Paul Weber(?)(11)
Bele Bachem(6)
DellaCroce(?)(86)
David Hockney(1)
Eduardo Chillida(1)
Horst Antes(1)
Josef Albers(1)
Michael Berger(1)
Otmar Alt(1)
Pietro Dorazio(1)
Pierre Soulages(1)
Ronald Brooks Kitaj(1)
Rolf Liccini(1)
Reiner Schlecker(1)
Tom Wesselmann(1)
Udo Mölders(1)
Viktor Vasarely(1)